Der Forellenhof und der BIO Hotel e.V.

Es darf nicht mehr verbraucht werden, als nachwachsen, sich regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann – seit jeher wirtschaften wir im Forellenhof nach diesem Prinzip. Das Bio-Hotel Forellenhof entstand aus einem kleinen bäuerlichen Landwirtschaftsbetrieb mit Gästezimmern. Werterhaltendes und genügsames Arbeiten und Leben sind deshalb schon seit Generationen fest in unserem Denken und Handeln verankert. Ein achtsamer Umgang mit Ressourcen, Energie sowie mit Natur und Umwelt ist für uns die Grundlage für einen zukunftsfähigen und effizient wirtschaftenden Hotelbetrieb.

Der Forellenhof ist ein zertifiziertes BIO Hotel

Seit 2010 gehört der Forellenhof zu den knapp 100 zertifizierten Bio-Hotels in Europa. Die Ausrichtung des Vereins der BIO HOTELS entspricht unseren Vorstellung einer Wertegemeinschaft, denn was die BIO HOTELS unverwechselbar macht, sind die nachhaltigen Ziele und das Streben nach höchster Qualität in allen Bereichen. Von großem Vorteil im Zusammenschluss der BIO HOTELS e.V. ist auch der enge Austausch mit anderen Betrieben, die unsere Auffassung von konsequent nachhaltigem Wirtschaften teilen.

Zimmer & Preise

Klimaschonend reisen

Gemeinsam setzen wir uns für das Gelingen der Energiewende ein: Unterm Strich produzieren alle Bio-Hotels schon jetzt genügend Strom für 200 Einfamilienhäuser. Auch beim Thema Mobilität und umweltfreundlich Reisen bewegt sich etwas: Mehr als 20 Prozent der BIO HOTELS-Gäste reisen per Bahn an. Wir ermuntern unsere Gäste, klimaschonend mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und schaffen entsprechende Anreize und Angebote, Ausflüge vor Ort mit dem Rad oder zu Fuß zu unternehmen.

BIO HOTELS setzen sich engagiert und nachweisbar für die Reduktion von CO2-Emissionen ein und reduzieren den Verbrauch fossiler Treibstoffe. Seit 2011 verringern wir unseren Ressourcenverbrauch (u. a. durch die Nutzung von Regenwasser) stetig. Durch verschiedene Maßnahmen konnten die Bio-Hotels ihren CO2-Fußabdruck um 20 Prozent verbessern.

Nachhaltig Urlaub machen

In der der Küche des Forellenhofs verwenden wir Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Unsere Partner und Lieferanten, meist bäuerliche Betriebe in der direkten Umgebung, kennen wir persönlich und schätzen deren ökologische Arbeit und die Qualität ihrer Lebensmittel und Produkte. Kurze Wege zu den ökologisch wirtschaftenden Bauern und Winzern sind uns wichtig. In der Küche möchten wir in allen Bereichen nachhaltig wirtschaften: Das bedeutet, wir verwenden 100 Prozent Bio-Lebensmittel und Bio-Produkte und reduzieren Lebensmittelabfälle auf ein absolutes Minimum. Durch konsequent aufmerksames Handeln senken wir den Energieverbrauch im Haus und schonen wertvolle Ressourcen. So tragen wir unseren Teil zu einer ökologischen Agrarwende und zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

Viele Zimmer im Forellenhof sind bereits baubiologisch modernisiert und ökologisch eingerichtet. Als Bio-Hotel beziehen wir Öko-Strom und verwenden ausschließlich ökologische und zertifizierte Putz- und Reinigungsmittel. Im gesamten Betrieb, insbesondere im Büro und an der Rezeption, ist der Papierverbrauch auf ein Minimum reduziert. Es wird ausschließlich Recycling-Papier oder Papier aus zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Mit Herz und Seele bereiten die beiden Gastgeberinnen im Forellenhof ihren Gästen einzigartige Urlaubstage. Ein Urlaub in Bad Endbach ist so vielseitig: Wandern im Lahn-Dill-Bergland, Kneippen, Entspannen in der Lahn-Dill-Bergland-Therme, mittelalterliche Städte entdecken und Kultur genießen. Ihr Zuhause im Urlaub in Bad Endbach: das kleine, private Bio Hotel Forellenhof. Gut Schlafen, gut essen und viel lachen – ein Aufenthalt im BIO Hotel Forellenhof wirkt gesundheitsfördernd.

Freizeit-Tipps

Wer die Region und das hessische Hinterland entdecken möchte, dem dient der Forellenhof als ein idealer Ausgangspunkt. Wir stellen Ihnen einige ausgewählte Freizeit-Tipps vor

Freizeit-Tipps

Weitere Angebote