basenfasten

Bei einer basenfasten-Kur genießen Sie für eine begrenzte Zeit köstliche basische Lebensmittel, gesundheitsfördernde Ruhezeiten und können neue Kräfte schöpfen. Im Forellenhof arbeiten wir nach der wacker-methode®. Aus unserer langjährigen Erfahrung mit zahlreichen Gästen ist innerhalb ein paar Tagen eine spürbare körperliche als auch eine geistige Vitalisierung möglich. Die äußerlich sichtbaren positiven Veränderungen können dabei beeindruckend sein. Schon nach einer Woche kann die Haut deutlich reiner und straffer, das Bindegewebe gestärkt und die Augen klarer sein.

basenfasten-Angebote

Was ist basenfasten?

basenfasten ist das Fasten mit Obst und Gemüse. Einhellig sind die Teilnehmer nach einer „Fastenkur“ der Meinung, dass das Wort „Fasten“ durch „Genießen“ ersetzt werden sollte. Denn verzichtet wird zwar auf alle säurebildenden Lebensmittel – aber das was Ute aus den Lebensmitteln, die zu 100 Prozent basisch verstoffwechselt werden, zaubert, ist einfach nur köstlich. Auf den Tisch kommen während Ihres Aufenthalts im Wesentlichen die meisten Obst- und Gemüsesorten, Kräuter, frische Keimlinge, Kräuter, Samen und ein Großteil der Nüsse. Getrunken werden kann stilles Wasser und dünne Kräutertees – mindestens zweieinhalb Liter pro Tag.

Wie läuft eine basenfasten-Kur ab?

Am Sonntagabend oder am Montagmorgen erfahren Sie in einem Einführungsgespräch, was Sie über Ihre basenfastenkur wissen müssen. Bei dieser Gelegenheit überreichen wir Ihnen auch das hilfreiche basenfasten-Booklet, das Sabine Wacker speziell für das basenfasten im Hotel entwickelt hat. Zur Mitte oder Ende der basenfasten-Woche steht ein individuelles Ernährungsgespräch auf dem Programm. Beim Abschlussgespräch, das am Ende der Woche stattfindet, erhalten Sie weitere hilfreiche Tipps für Ihre basenreiche Ernährung zuhause.

Ein Highlight ist das basische Essen mit purem Gemüse und all den basischen Schätzen – natürlich in Bio-Qualität – die die Natur zu bieten hat. Ute Heck ist speziell geschult und probiert gerne neue Rezepte aus, damit die Kur für Sie zu einem hundertprozentigem Genusserlebnis wird.

Welche gesundheitlichen Vorteile kann das basenfasten haben?

Eine basenfasten Auszeit ist eine wunderbare Gelegenheit sein Ernährungs- und Lebensweise neu zu überdenken und achtsamer mit sich selbst umzugehen.Viele der Teilnehmer berichten bereits ab dem dritten Tag von einem besseren Allgemeinzustand, sie fühlen sich fitter, entspannter und öfters hören wir von weniger Schmerzen, besserer Verdauung uns schönerer Haut. Ein angenehmer Begleiteffekt ist sicher auch die Gewichtsabnahme: Rock oder Hose sitzen lockerer…

Gäste mit Unverträglichkeiten (speziell: Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit) freuen sich zudem, dass die basische Küche frei von Milch- und Getreideprodukten ist.

basenfasten im Bio-Hotel Forellenhof

Wir verwöhnen Sie mit einer basischen Vollpension aus saisonalen Zutaten, die zu 100% aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft stammen. Ute Heck, Ihre Gastgeberin und Köchin ist „greifbar“ und erklärt gerne was Sie kreiert und serviert. Zum Frühstück gibt es das basische Müsli, mittags und abends Gemüsesuppen, Rohkostsalate und feine Gemüsegerichte der Saison in zwei Gängen.
Das „Rahmenprogramm“ umfasst  Leberwickel, basische Fußbäder, eine Aromaölmassage sowie einen Entspannungsspaziergang. Und viel Zeit zur „freien Verfügung”: Zum Verschnaufen,  für Spaziergänge und Wanderungen, Besuch der örtlichen Therme mit 5 Sterne Premium Sauna oder Bummel im „Städtchen“  Marburg oder Herborn. Und für nette Gesprächsrunden oder gemeinsame Unternehmungen aber auch Freiraum um sich zurückzuziehen, sich treiben zu lassen und dem Nichtstun frönen.

Weitere Angebote